GROTESKER (BOULEVARD) CORONA-JOURNALISMUS

Weshalb präsentieren die Medien keine kritischen Gegenstimmen?

Erstens: Only bad news are good news. Sorry to say, aber das hört jeder Journalist in der Ausbildung und jeder Publizistikstudent an der Uni. Das gilt insbesondere für die Boulevardpresse.   

Viren?

Top Thema, um rationale Ängste zu bedienen.

Tödliche Viren? Wenn das nicht die ganze Nation aufrüttelt. Da erhält man als Journalist die volle Aufmerksamkeit. Corona-positiv Getestete. Zack auf die Frontpage damit. Egal ob der Patient Symptome zeigt, oder ob der Patient an den Folgen seiner schweren Grunderkrankung gestorben ist. Letzteres wird leider in zahlreichen Mainstream Medien verschwiegen. Wenn diese Breaking-News-Lawine mal angerollt ist kann sie kaum einer mehr stoppen. 

Klicken Sie um weiterzulesen! 3 Corona...

Nicht das Virus führt Krieg...

Kriegswirtschaft ohne Krieg. So erscheint mir die Welt derzeit.

Weshalb reagiert Politik und Gesundheitsbehörde so, wie sie reagiert?

Das werde ich derzeit fast täglich gefragt. Cui bono? Wem nützt’s? Oder so gefragt: welche Expertengremien beraten die Behörden? Warum entscheidet die WHO? Aufgrund welcher Datenlage? Es liegen ja derzeit gar keine gesicherten wissenschftlichen Daten vor. Mir schwant ein déjà-vu: Spielen hier dieselben Mechanismen wie damals bei der globalen Schweinegrippe-Hysterie inklusive Tamiflu-'Machenschaften'? Meines Wissens eines der ersten Gesundheitsskandale, die die Verflechtungen von WHO, Experten und Gesundheitsbehörden offenbaren. Am Ende des Blogbeitrages findet Ihr dazu zwei hochinteressante Video-Dokumentationen (u.a. ARTE TV).     

Weshalb wird gerade jetzt, wo noch nicht annähernd die Erkrankungs-/Todeszahlen der Grippewellen in den vergangenen Jahren erreicht wurde, zu solch rigorosen Massnahmen gegriffen? 

Korrupte Experten? Corona als Sündenbock für die seit geraumer Zeit drohende Weltwirtschaftskrise? Pharma-Interessen? (Impfstoff als Multimilliardengeschäft) Einschränkung der Grundrechte? Medialer Tsunami als Druckmittel  - Überreaktion der Behörden? Dies und andere Mutmassungen kursieren derzeit im Netz. Ich kann es nicht verübeln. Denn was uns die Medien rund um die Uhr seit Wochen suggerieren, ist eine apokalyptische Welt mit Millionen von Toten. Ausatmen, oder berühren, und schon ringt das Gegenüber um sein Leben. In meinem Umfeld fehlt mir der Bezug zu dieser medial dargestellten Wirklichkeit. Und das geht vermutlich den meisten so. Die Zeit wird konkrete Daten und Analysen bringen. Tut sie das nicht, so bin ich überzeugt, dass sich wie im Schweinegrippen-Tamiflu-Skandal unerschrockene, hartnäckige und unabhängige investigative Journalisten an die Arbeit machen werden....  

Klicken Sie um weiterzulesen! 4 Corona...

Ich wette auf eine Kiste Orangen, dass die Mehrheit von Euch diesen orangenfarbenen Saftbömbeli zugetan ist! Insbesondere jetzt in der Winterzeit.  

Ich liebe frisch gepressten Orangensaft, 'angesäuert' mit dem Saft einer halben Zitrone. Weil’s frisch schmeckt. Und weil beide Früchte im Körper basisch verstoffwechselt werden, obwohl insbesondere die Zitrone supersauer schmeckt. Nein, ich konsumiere sie nicht wegen ihres Vitamin C-Gehaltes.

Denn im Vergleich zu den wahren Vitamin C-Bomben wie Camu-Camu oder Acerola enthalten 100gr. Orangen oder Zitronen mickrige 50 Gramm Vitamin C. Ok, der Zuckergehalt von Orangen ist ordentlich, aber ich verdünne ja schliesslich mit Zitrone.smily1 k2

 

Was so alles mit konventionell angebauten Orangen passiert, seht Ihr in diesem Video (2 Minuten) 

Klicken Sie um weiterzulesen! Weshalb...

Borreliose? Rheuma? Asthma? Colitis Ulcerosa? Krebs? Bei diesen und zahlreichen anderen chronischen Erkrankungen gilt die Überwärmungstherapie (Hyperthermie) aus meiner Sicht als eine der vielversprechendsten Ansätze aus dem Komplementärmedizinischen Spektrum.
Ich habe es geschafft; ich habe endlich den sehr gefragten und sehr vielbeschäftigten Experten Dr. med. Holger Wehner in Heidelberg an einem Kongress für Biologische Krebsmedizin getroffen.  

Dr.med. Holger Wehner

30 Jahre Erfahrung auf dem Gebiet der Hyperthermie und integrativen Medizin
14 Jahre Präsident der Gesellschaft für Hyperthermie Deutschland
Chefarzt und Gründer der in Wilhelmshaven

Klicken Sie um weiterzulesen! Hitze...